kommunikations-design & web-design - konzeption. entwurf. realisation.


blog

Nicht vergessen, zum Jahreswechsel sollte man seinen Online-Shop umstellen

Den Online-Shop umstellen?

Okay, dass ist so natürlich sehr schwammig, es geht um die erneute Umstellung der Mehrwertsteuersätze. Diese wurden im Sommer zum 1. Juli 2020 auf 16% beziehungsweise 5% reduziert * aufgrund der der Corona-Pandemie und den wirtschaftlichen Folgen des Lockdowns. Diese Maßnahme läuft nun zum Jahresende, konkret den 31.12.2020, aus und man muss in seinen Online-Shops wieder auf die regulären Sätze von 19% und 7% umstellen!

Wie kann man die Mehrwertsteuersätze umstellen?

In vielen Systemen gibt es dafür mittlerweile diverse Lösungen und automatisierte Mechanismen. Diese werden entweder durch die Online-Shop Software direkt ausgeführt oder größtenteils durch entsprechende Erweiterungen oder Plugins realisiert. Kein gängiges aktuelles System sollte damit große Probleme haben und jedem eine Lösung bieten.

Dennoch ist Vorsicht geboten, denn Theorie und Praxis liegen oft weit auseinander, speziell bei solchen individuellen und einmaligen Aktionen, sollte man sich nicht blind darauf verlassen und beobachten was passiert … oder auch nicht.

* Quelle: https://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Downloads/BMF_Schreiben/Steuerarten/Umsatzsteuer/2020-06-30-befristete-Senkung-umsatzsteuer-juli-2020-final.html

Bild von Photo Mix auf Pixabay

spicOne multimedia