kommunikations-design & web-design - konzeption. entwurf. realisation.


Typografie

"Die Typografie wird unterteilt in Mikrotypografie und Makrotypografie. Die Arbeit des Typografen besteht darin, beide Gestaltungsmerkmale in geeigneter Weise zu kombinieren." © Wikipedia

Wir lieben und leben Typografie, der Umgang mit Schrift als Kommunikationsmittel und als Gestaltungsmittel ist eine Herzensangelegenheit. Viele gute Grafik-Designs funktionieren nur, weil ihre typografische Gestaltung im Einklang mit der Botschaft und der Gestaltung ist.

Unsere typografischen Leistungen

Redesign

Bei der Überarbeitung von Logos, Corporate- und Editorial-Designs und diversen weiteren Medien, analysieren wir das Schriftbild und den bisherigen Einsatz der Schriften. Und versuchen im Kontext oder der zukünftigen Ausrichtung, Empfehlungen für eine typografische Überarbeitung zu geben. So werden teils nur Korrekturen vollzogen oder auch komplexe Konzepte entwickelt. Die Wahl des Corporate-Font, seiner Schriftschnitte und weitere Bestandteile sind dabei ein Schwerpunkt. Das Thema Lizensierung gehört genau so dazu, wie der Umgang dieser digitalen Güter.

typografische Raster

Speziell für den Bereich Editorial-Design, werden typografische Raster entwickelt, die ein stimmiges Gestaltungskonzept unterstützen und auch in Folgemedien verwendet werden können. Dies sichert langfristig ein einheitliches Erscheinungsbild im Sinne des Corporate-Design und ermöglicht dennoch eine große Kreativität in der Gestaltung. Neben klassischen Druckerzeugnissen lassen sich Gestaltungsraster auch verstärkt im Screen-Design verwenden – sei es im Web-Design oder auch Interface-Design.

Corporate-Design

Einer der wichtigsten Bestandteile des Corporate-Design ist der Bereich Typografie, da dieser sich in der Regel über alle Medien erstreckt. Angefangen bei der Wort-Bild-Marke bis hin zum Branding für einen Messestand. Die Auswahl und Festlegung eines Corporate-Font ist die Basis für alle Kommunikationsmittel, entsprechend aufwendig und detailliert ist es bei einer Neugestaltung. Sie sogenannte Hausschrift ist mit ihrem Schriftschnitt genau so wichtig, wie die darauf folgenden Schriftschnitte und möglichen weiteren Schriften(-schnitte). Schriftgößen, Laufweiten, Zeilenabstände oder auch Schreibweisen gehören ebenfalls dazu und können je nach Umfang eines Unternehmens, für unterschiedlichste Bereiche, Abteilungen, Events definiert und festgelegt werden. Hier wird dann auch mal ein Design-Manual erstellt um den Überblick zu behalten, eine Orientierung zu haben, aber vor allem auch für externe Produktioner eine Art Wegweiser und Vorgaben zu ermöglichen.